St.-Ursula-Gymnasium

Orientierungstage in Taize

Fotostrecke Fotostrecke anzeigen
Unsere Woche in Taizé:

Für manche von uns war es der erste Aufenthalt in Taizé, andere von uns waren schon öfter hier doch für alle von uns war es eine sehr verschiedene Erfahrung.

Bei unserer Ankunft wurden wir mit offenen Armen von einem Welcome - Team empfangen und zu einem großen Treffpunkt begleitet, wo uns unser Zeltplatz zugewiesen wurde. Doch bevor wir diesen beziehen und die Zelte aufbauen konnten, bekamen wir zuerst eine Einweisung. Uns wurde der Tagesablauf, die Essens- und Gebetszeiten mitgeteilt und, dass wir in den folgenden Tagen eine Arbeitsaufgabe bekommen und an Bibelgruppen teilnehmen sollten. Die über 16-Jährigen bekamen einen Mini-Job: Man konnte im Rubish – Team helfen oder den morgendlichen Welcome – Dienst an der Kirche übernehmen. Hier halfen wir Taschen zu kontrollieren, für Stille zu sorgen oder den Menschen einfach nur mit einem Lächeln den Morgen zu versüßen.

Nach der ersten Messe, die die einzige im Tagesablauf mit einer Gabenbereitung war, gab es draußen auf dem großen Hof das Frühstück: ein Brötchen, eine Schale mit Tee oder Kakao, ein Päckchen Butter und ein Stück Schokolade. Alles in Taizé wird simpel gehalten hier hat man das Gefühl, auch nicht mehr zu brauchen. Nach dem Frühstück trafen wir uns in unseren Arbeitsgruppen und die unter 16-Jährigen in ihren Bibelgruppen. Dort sprachen wir über die Texte aus der Messe oder über andere Themen.

Wir tranken Tee, sprachen über die erste Schicht und lernten uns besser kennen. Danach hatten wir meiste etwas Freizeit in der wir das Wetter genießen oder zum See der Stille gehen konnten. Zum Mittagsgebet gingen wir wieder in die Kirche und danach zum Essen. Bis man in Taize sein Essen bekommt musste man allerdings warten. Die Wartezeit war trotzdem immer ein Erlebnis. Es wurde gesungen, man lernte Menschen aus anderen Ländern kennen und tauschte sich über die Erfahrungen die man gemacht hatte aus. Das Essen wurde von freiwilligen Helfern mit einem Lächeln verteilt. Zum Essen setzten wir uns meistens auf den Boden mit vielen anderen Menschen.
Nach dem Essen hatten wir wieder Freizeit bevor auch die über 16-Jährigen nachmittags zur Bibeleinführung gingen. Hier wurde ein Bibeltext auf einer beliebigen Sprache vorgelesen und dann von Bruder Timothée erläutert und interpretiert. Dann trafen wir uns in kleineren Gruppen und sprachen noch einmal über unsere eigene Sicht auf den Text und wie wir ihn selbst verstehen. Danach spielten wir in unserer Freizeit Spiele, die in Taizé sehr typisch sind um unsere Zeit bis zum Abendessen zu überbrücken. Nach dem Abendessen folgte nochmals eine Gebetszeit und danach hatten wir bis zur Nachtruhe Zeit.

Am Oyak, dem Kiosk, wurden Spiele gespielt und Musik gemacht. Wer nochmal zur Ruhe kommen wollte konnte am Abend in die Kirche gehen und den Taizé- Gesängen zu hören oder mitsingen. Alles in allem war es für uns eine schöne Auszeit vom gehetzten Alltag in Deutschland und ein neues, anderes Kirchen- Erlebnis. In Taizé ist das Gefühl von Gemeinschaft sehr stark und auch die Neugierde auf die Anderen. Hier spricht man die Menschen einfach an und ist offen und herzlich. Man hilft sich gegenseitig und muss dazu nicht einmal die gleiche Sprache sprechen.
Am Ende unserer Zeit in Taizé haben wir ausgetauscht wie wir die Zeit dort wahrgenommen haben. Wir waren uns alle ziemlich einig, hier kann man den Glauben und die Gemeinschaft spüren.

Ida Eickel

Zurück Zurück
Imagefilm

Die nächsten Termine

zur Gesamtvorschau
Mo 26.08.
8.30 Uhr: Schriftliche Nachprüfungen
Di 27.08.
8.30 Uhr: Gottesdienst, Lehrekonferenz; 10.30 Uhr: Mündliche Nachprüfungen
Mehr anzeigen
Kalender abonnieren
rom2020.png
compassion.png
ueberblick.png
mzs-logo-schule-2016_web.png
blaeserklasse.png
schule_ohne_rassismus.jpg
arbeitskreis_unsere_welt.png
partnerschule_fussball.png
ssk.png
information.png
Infobox
Kennt ihr schon die mobile Web-App? Nein? - Schaut vorbei: m.st-ursula.de
Kalender
<<Juli 2019>>
MoDiMiDoFrSaSo
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
2930311234
Orientierungstage in TaizeSchließen X

30.05.2019 15:22:17
15 / 18