St.-Ursula-Gymnasium

Die ereignisreiche Zeit in Ungarn verging wie im Fluge.

Fotostrecke Fotostrecke anzeigen


Tag 1 in Kaposvar

Am ersten Tag konnten die Schüler und Schülerinnen im Rahmen einer Ralley die Stadt erkunden, dabei stand auch der Besuch im Rathaus auf dem Programm.

Am Nachmittag ging es zum Plattensee (Balaton). Dort wurde ein Piratenschiff besichtigt und besonders Wagemutige sprangen anschließend noch in die Fluten.

Tag 2 in Kaposvar

Am heutigen Tag besuchten die Schülerinnen und Schüler die Hauptstadt Budapest. Hier erwartete sie ein umfangreiches Programm. So ging es zum Parlament, zum Heldenplatz und zum Dom. Besonders "cool" - so die Schüler - war die Kuppel des Domes. Der Besuch endete mit dem Blick von der Burg auf den Sonnenuntergang.




Tag 3 in Kaposvar

Der Mittwoch ist traditionell der Konzerttag beim Ungarnaustausch.
Ein Orientierungslauf am Morgen sorgte erst einmal für die nötige "Fitnes", um den langen Konzertabend zu überstehen.

Nach letzten Proben und etwas Freizeit begann das musikalische Highlight des Ungarnaustausches schließlich um 17.00 Uhr.

Im Wechsel spielten die Bigband, Sugo (unter Leitung von Herrn Kamp und Frau Förster) sowie verschiedene Ensembles unserer Partnerschule und begeisterten das Publikum. Zwischendrin eine kurze Tanzeinlage von Lea Miller und Julia Schulz.

Das gemeinsame Stück "Rock around the clock" bildete den krönenden Abschluss für diesen tollen Konzertabend.
Fazit es war ein super Konzert mit Beiträgen von beiden Seiten.






Tag 4 in Kaposvar

Der Donnerstag war wieder ein Ausflugstag und bei bestem Sommerwetter ging es nach Szigetvár. Dort konnten die Jungen und Mädchen eine alte Burgruine erkunden.
Im Anschluss stand noch ein Spaziergang durch Pécs auf dem Programm.
Am Nachmittag war dann noch einmal Zeit, um mit den Gastfamilien etwas zu unternehmen.





Tag 5 in Kaposvar

Amletzten Tag war erneut Sport angesagt. Zunächst gab es zwei Basketballspiele mit gemischten Teams. Beim folgenden Voleyball spielten ungarische gegen deutsche Schüler.
Im Anschluss wurde mit allen Schülern ein ungarischer Volkstanz eingeübt.

Am Nachmittag war dann noch ein wenig Zeit zum Abschiednehmen von den Gastfamilien.

Auch dieses Mal ist die ereignisreiche Woche wie im Fluge vergangen.



Aus Kaposvar berichtete Frau Bomke

Zurück Zurück
Imagefilm

Die nächsten Termine

zur Gesamtvorschau
Do 01.11.
Allerheiligen
Mi 07.11.
Noteneintrag für die Erprobungsstufenkonferenz Kl. 6
Mehr anzeigen
Kalender abonnieren
anmeldung.png
ueberblick.png
mzs-logo-schule-2016_web.png
blaeserklasse.png
schule_ohne_rassismus.jpg
arbeitskreis_unsere_welt.png
partnerschule_fussball.png
ssk.png
information.png
Infobox
Kennt ihr schon die mobile Web-App? Nein? - Schaut vorbei: m.st-ursula.de
Kalender
<<Oktober 2018>>
MoDiMiDoFrSaSo
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
2930311234
Die ereignisreiche Zeit in Ungarn verging wie im Fluge.Schließen X

19.09.2018 19:51:13
5 / 49